Salsafestival Dresden

Artisten & Tanzlehrer

Momentan sind wir noch in Gesprächen mit neuen und außergewöhnlichen Talenten, die wir euch gern im nächsten Jahr präsentieren möchten!

*****************************************************************************************************************************************************************

Erlebt die weltbekannten Künstler zum ersten Mal live in Sachsen. Holt Euch Inspiration und lasst Euch die schönsten Tanzfiguren und Styling-Tipps zeigen. Wir garantieren unvergessliche Shows und Workshops von kompetenten, erfahrenen und vor allem sympathischen Tanzlehrern.

 

 

Terry "la guagua" Tauliaut (Paris, Frankreich)

Terry wurde in der Nähe von Paris in Frankreich geboren. Als er 8 Jahre alt war verließ seine Familie die Hauptstadt, um nach Guadeloupe, die Insel von der sie ursprünglich kamen, zurückzuziehen. Schon von klein auf hat er sich für Tanz begeistern können und wurde schnell ein hervorragender, traditionelle creolischer Tänzer.

weiterlesen...

Er erlernte auch schnell weitere Tänze und ließ sich auch in Hip Hop ausbilden...

YouTube: Terry & Cécile SalsAlianza Party »
YouTube Terry & Cécile SalsAlianza Show »

Cécile "Chechi" Ovide (Paris, Frankreich)

Cecile wurde in einer Kreolischen Familie von Martinigue in Frankreich geboren. Schon früh wurde sie der Welt des Tanzes vorgestellt und ist schnell durch alle Level bis hin zum professionellen Level getanzt.  Sie tanzt eine goße Bandbreite an Tänzen. Darunter sind klassisches Ballett, sowie Hip Hop. Aber auch modern Jazz und contemporary dance beherrscht sie einwandfrei, sodass sie schon in diversen Dance Companies mitgewirkt hat.

weiterlesen...

Momentan hat sie sich auf Salsa spezialisiert und beherrscht alle Genres einwandfrei: Salsa Casino, LA Style und New York Style.

YouTube: Terry & Cécile DC Salsa Congress»

Leon Rose and his Project (UK | France)

Leon Rose ist einer der erfrischendsten innovatoren der internationalen Salsa Scene. Sein inspirierender Stil spiegelt sein Enthusiasmus und Hingabe zum Salsa wieder. Dies bewies er nicht zuletzt, als er 2000 das UK Bacardi Salsa, 2001 den Salsa Club championship oder 2003 den Aji con mango competition gewann.

weiterlesen...

Er wurde in London geboren und ausgebildet - kommt aber aus einem karibischen Hintergrund, aufgrund dessen er schon früh die große Bandbreite an guter Musik zu schätzen lernte. Während er in London lebte besuchte er die Anna Scher Theater School und war regelmäßig auf der Bühne zu sehen. Er spielte in bekannten Kindershows mit, u.a. auch "Grance Hill", oder in einigen im Fernsehen ausgestrahlten Dramen mit - eines sogar mit Judy Dench.

Er hatte Aufführungen sowohl auf der Bühne als auch im Fernsehen. Zum Beispiel mit Enrique Iglesias bei Top of the Pops (BBC), The Des O'Conner Show in der Royal Alber Hall, um die Princess Diana Landmine Fund zu unterstützen Hackney Empire und weitere namhaften Örtlichkeiten in England und der ganzen Welt.

YouTube Leon & Dotty: Got to Dance »

Jazzy and Iris (Oslo, Norwegen)

Jazzy and Iris sind beide professionelle Tänzer, welche einen Abshcluss in der Nowegian Collge of Dance haben. Sie haben weiterhin einen Bachelor Abschluss in Darstellenden Künsten und Pädagogik.

weiterlesen...

Jazzys tänzerischer Hintergrund kommt vom Jazz, Modern Dance, Ballett, Break Dance, Hip-Hop, Latin jazz, Flamenco und anderen lateinamerikanischen Tänzen, wie Salsa, Cha-cha-cha, Mambo, Afro-Cuban und Showtanz. Er begann seine internationale Karriere in 2001. Danach fing er an die ganze Welt zu bereisen, um zu Vorführungen zu machen und auf diversen Kongressen zu unterrichten. In 2002 gründete er Norwegens größte Salsa und Latin dance Schule «Salsakompaniet». Jazzy war auch in einigen norwegischen Fernsehpruduktionen zu sehen: “So you think you can dance?”, “Skal vi danse?”, “Stjernekamp”, “Adils hemmelige dansere” und “Norway got talent”.

Iris hat ihren Major in Jazz Dance 2014 abgeschlossen. Aber sie studierte auch andere Tänze und Techniken, wie Ballett und Modern Dance. Iris hat jahrelange Erfahrung darin diese und andere Techniken zu unterrichten und bei Shows aufzuführen. Ihr internationales Debut hatte sie auf dem Hamburg Salsa Festival in 2014. Als professionelle Tänzerin sind ihr Musikalität, eine starke technische Basis and ein kunstvoller Ausdruck wichtig, welche ihre Eleganz, Vielseitigkeit und Akuratesse wiederspiegelt.

Im März 2014 begannen Jazzy und Iris zusammen zu arbeiten. Ihr Stil ist voller Energie und sie haben eine starke Technik und Persönlichkeiten. Dank ihrer Ausbildung in Pädagogik ist der Unterricht bei ihnen sehr angenehm und lehrreich. Sie unterrichten Salsa, Bachata, Cha-cha-cha, Dreh Techniken, Herren und Damen Styling und vieles mehr. Verpasst ihre workshops und shows bei diesem Festival nicht! Sie versprechen Power und Energie und eine große Portion Leidenschaft in ihren Workshops und Shows. Iris und Jazzy lieben es mit vielen Leuten zu tanzen - wir sehen uns auf der Tanzfläche!

ALEXISTYLE Alexis Ruiz (Oslo, Norwegen)

Alexis ist weltweit für seinen einzigartigen Tanzstil und sein herausragendes musikalisches Talent bekannt. Er ist ein geborener lateinamerikanischer Tänzer, welcher sich aber auch als Choreograf, Instrukteur, Musiker und Schlagzeuger betätigt. Er ist in La Antigua in Guatemala geboren und aufgewachsen.

weiterlesen...

Er erlernte die Grundschritte der lateinamerikanischen Tänze und Musik an der Schule seiner Eltern "Ritmo Latino Dance Academy", wo er dann bereits mit 13 Jahren selbst anfing zu unterrichten. Er ist um die ganze Welt gereist, um Musik und Tanz zu studieren und zu erlernen. Darunter waren Afro-Cuban, African dance, Tap, Flamenco, Cha Cha Cha, Mambo-Salsa, Jazz, Hip-Hop, Funk, House, Latin Percussion, African Percussion, welche er später zu seinem eigenen Stil fusionieren würde. Diesen Stil nutzt er sowohl als Solo Tänzer aber auch im Paar Tanz.

In 1999 erhielt er einen Abschluss in Afro-Cubanische Tänze und Percussion an der "Conjunto Folklorico Nacional De Cuba". In 2000 zog er nach Japan, wo er seine eigene Tanzschule eröffnete und sein eigenes latin-jazz Sextet "Foribale" gründete. Er begann auch bald Shows und Workshops in ganz Ost Asien erfolgreich zu geben.

Mr Albert Torres, einer der größten Lateinamerikanischen Tanz Promoter, ehrte Alexis für seine Arbeit und seinen Beitrag zur Förderung des Tanzen weltweit, auf dem Annual West Coast Salsa Congress in 2005. In 2007 zog er nach Oslo, Norwegen, wo er mit seinem Vater, Walter Aleman, und seinem Bruder, Jazzy Ruiz, arbeitete.

Er reist sehr viel und gibt viele Shows und Workshops weltweit, wo er immer für seinen einzigartigen Tanzstil und herausragende Musikalität Respekt und Anerkennung erhält. Er hat aber nicht nur tänzerisch und musikalisch viel drauf, sondern hat ein enormes Wissen von der Geschichte der lateinamerikanischen Musik und Tanz.

Er ist eine großartige Mischung aus Leidenschaft, Kreativität, Freiheit und Inspiration - als Lehrer, Tänzer, Schlagzeuger und Künstler und hat somit den Namen Alexisstyle" bekommen, um seine Einzigartigkeit herauszustellen.

KATRIN Lerner (Mailand, Italien)

Katrin begann ihre Tanzausbildung in Berlin an der staatlichen Ballett Schule. Anschließend studierte sie an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden, wo sie einen Abschluss in Bühnentanz im klassischen Ballett und modernem Tanz erhielt.

weiterlesen...

Während ihres Studium entdeckte sie die lateinamerikanischen Tänze für sich und war schon bald leidenschaftlicher Anhänger davon. Zum jetzigen Zeitpunkt arbeitet sie an mehreren Projekten und entwickelt auch ihre eigenen Choreografien. Aufgrund ihres umfassenden Hintergrundes hat sie einige persönliche Merkmale entwickelt, die dem Zuschauer eine Geschichte erzählen und ihren Geist des Tanzes offenbaren.  Ihr Charisma und bezaubernde Natürlichkeit auf der Bühne faszinieren und fesseln ihr Publikum. Sie ist für ihren einzigartigen Tanzstil, sowie ihre Musikalität und vielseitigem Tanzgeschick anerkannt.

Mark-Anthony Sheppard (Spanien | Kanada)

Mark-Anthony begann sein Salsa Tanz Training in Toronto, Kanada in 2000 und hat sich seitdem als weltweit bekannter Künstler etabliert. Er war einer der ersten Künstler aus Toronto, die den NY Style ON2 aufgeführt haben und hat sich mittlerweile darauf spezialisiert.

weiterlesen...

2008 gründete er seine eigene Dance Crew "MAS MAmbo" und wurde seitdem zu vielen großen und besten Salsa Festivals und Kongresse auf der ganzen Welt eingeladen. Seine Leidenschaft für die lateinamerikanische Kultur, Musik und Kunst ist unbestreitbar und dies kann man auch sehen, wenn er auftritt, unterrichtet und tanzt.

Es macht Spaß seine Musikinterpretationen und Musikalität zu beobachten und er liebt es, wenn die Musik ihn einfach auf eine Reise mitnimmt.

Mark-Anthony hat ein hervorragendes Körpergefühl, Fußarbeit und Styling. Seine Drehungen sind cool und kreativ und er genießt es auf der Bühne aber auch auf der Tanzfläche zu tanzen - und das sieht man auch.

 In 2008 he formed his own dance company called MAS Mambo and since then his team has been invited to some of the best salsa festivals and congress around the world. His passion for the Latin culture, music and the arts is unquestionable and it can be seen when he performs, teaches and social dances. His music interpretation and musicality is always fun to watch and he enjoys when the music takes him on a journey. Mark-Anthony has great body movements, footwork and styling, his turn patterns are cool and creative and he enjoys himself on stage and on the dance floor

Supermario (India | UK)

For many years now, Super Mario has been a household name on the international Salsa scene, recognised and respected by students and fellow professionals for his amazing lead, unlimited database of fantastic moves/combinations and his teaching ability.

weiterlesen...

His classes and workshops have always been extremely popular both in the UK and in countries as far as Australia, Japan and the USA, specialising on technique but always maintaining an element of fun.

Mario was born in India but moved to the UK as a teenager. He settled in London, where he continued his education, taking a degree in mathematics and also qualifying as an accountant. In 1998, a friend took him to a salsa club where the teacher immediately saw his potential. Mario was hooked straight away and has never looked back since. Still based in London and travelling to teach nearly every weekend of the year, Mario specialises in cross body style, dancing on the 1 or the 2 and focusing mainly on moves and combinations, with special emphasis on leading techniques.

YouTube Video 1 »
YouTube Video 2 »

Moe Flex (London, England)

Moe joined the dance circuit in 1998 and immediately excelled to build a reputation that put him on the stage with huge celebrities from the music world as one of the lead choreographers for the MOBO awards.

 

weiterlesen...

Whilst in a dance crew that were ranked in the top ten in the world Moe ventures further a field to find his feet as a professional dancer in other styles of dance.

With an in depth study of the art of sound and movement Moe created a unique teaching technique that is now used all over the world for dancers of many styles.

As well as a renowned teacher, performer and DJ, Moe took to the stage as a presenter and entertainer to round off any event and made the package complete and touring the world.

Awards

Most popular teacher award 2006-2012
Most popular show award 2006
Special recognition award 2010
Performers of the year award 2012
Most popular dance performers award 2013

Here is a sneak peak: Youtube: Moe Flex

Or visit him on Facebook: Facebook: Moe Flex

Honza & Ina Daucikova (Czech Republic)

YouTube Video 1 »

Timbalitas Show-dance Group (Germany)

Im Oktober 2013 starteten Sarah Jasmin und Sabrina ihr Projekt mit einer Fusion aus Mambo und Oriental.
Ihre erste Show "Passion of Percussion" kombiniert moderne Körperisolationen aus dem orientalischen Raks

weiterlesen...

Tania Cannarsa wurde in Sri Lanka geboren, wuchs jedoch in Italien auf. Deshalb hat sie sich schon immer als in der italienischen Kultur verwurzelt gesehen.

Tania begann das Tanzstudium im Alter von 10 Jahren. Sie fing mit klassischem Ballettunterricht an, fügte Jazz und lyrischen Tanz dann zu ihrem Repertoire dazu. Sie ist ein echtes Multitalent!

Die ersten Erfahrungen sammelte sie, als sie fünf Jahre mit der Gruppe “Latin Black” verbrachte. Danach wurde Tania in die Marco Beretta Company “Flamboyant Dancers” aufgenommen, mit der sie schrittweise den New York Style der Salsa erlerne und ihr tänzerischen Fähigkeiten erweiterte. Hiernach begann Tania ihre Karriere als professionelle Tanzlehrerin mit ihrem Tanzpartner Jonathan Somoza.

Derzeit arbeitet und tanzt Tania mit Adolfo Indacochea und seiner Company “The Latin Soul Dancers”, einer der bekanntesten Salsa Companys der ganzen Welt!

YouTube Video 1 »

Janine Edler (Leipzig | Germany)

Janine Edler tanzt seit ihrer Kindheit Paartanz. Durch einen längeren Paris-Aufenthalt im Jahr 2000 fand sie ihre Salsa-Leidenschaft, die sie vier Jahre später für ein Studienjahr noch einmal dorthin zog. Seit 2003 besucht sie europaweit Festivals.

weiterlesen...

Im Jahr 2005 war sie u.a. Jurymitglied der ersten Sächsischen Salsameisterschaft und in 2006 selbst im Finale der Bulgaria Fantafestival Competition in Sofia. Sie ist bis heute auf vielen Festivals mit Spaß dabei, aber bewegt vor allem in ihrer Wahlheimat Leipzig als Lehrerin und Veranstalterin die Salsaszene.

Janine gibt seit nunmehr 10 Jahren Kurse und Workshops in Leipzig und Umgebung und hat vor etwa zwei Jahren das Unterrichts-, Event-Projekt Mamboleo gegründet, zu dem seit einem Jahr auch eine Showgruppe gehört.

Sarah Balzat [Berlin | Germany)

Sarah has different roots all over the world. Since a very young age she used to travel a lot and lived in many different cities. Her first contact with the arts was with music. As she grew up in a family full of musicians and began performing on the stage as a singer at a very early age of 6, music was always an important part of her live.

weiterlesen...

A few years later, starting with Salsa and all different kind of Latin dances such as Bachata and Cuban Rumba, at the age of 14 she was directly packed by the joy of dance which is unbroken until now.

A Bachelor´s degree in classical and contemporary dance and a Master degree in choreography and dance education makes her same a thrilling dancer, choreographer and outstanding and experienced teacher. Her fun and intense Salsa, Pachanga and Bachata classes are admired by many students in Germany and all over Europe. Sarah´s dancing is characterized by her visible passion for the music and a flawless movement quality.

YouTube Video 1 »

Eddi (Hannover | Germany)

Bereits mit 3 Jahren entdeckte Eddi seine Liebe zum Tanzen. Das Tanzen stand in seiner Freizeit schon immer an oberster Stelle. Seine breitgefächerten Interessen auf diesem Gebiet wie z. B. Ballett, Jazzdance, Stepdance, Folklore, Standard-/Lateintanzen oder gar Breakdance machen seinen Style so interessant und einzigartig.

weiterlesen...

Doch egal welcher Tanz, er legt stest seine volle Energie, Aufmerksamkeit und vor allem sein Herz hinein. Sein Tanzen wird besonders durch die Ausdruckskraft, seinen Witz und ganz viel Humor geprägt.

2002 kam Eddi dann zum Salsa. Und bis heute macht es ihm immer noch die größte Freude seine ganze Leidenschaft in diesem Tanz auszuleben. Salsagrößen wie Eddie Torres, Leo "Silk" Garcia, Jose Neglia, Luis Vazquez, Ismael Otero & Grizelle Ponce, Felipe Polanco, Eddie „the Salsafreak“, Johnny Vazquez, Francisco Vazquez etc... unterstützten ihn dabei maßgeblich in seiner tänzerischen Entwicklung. Eddi ist es nach wie vor sehr wichtig, sich auf vielen internationalen Salsafestivals fortzubilden, zu denen er meistens auch selbst als Salsalehrer eingeladen wird.

Daniel & Jasmin (Germany)

Daniel Schauenburg hat im Jahr 2010 angefangen leidenschaftlich Salsa und Bachata zu
tanzen. Sehr schell hat er sich bei weltweit anerkannten Lehrern auf internationalen
Festivals und Kongressen weitergebildet.

weiterlesen...

Um seine Fähigkeiten zu erweitern, hat er ein
Jahr lang die Tanzkunst Akademie St. Georgen besucht, um sich die Grundkenntnisse von
Ballet, Modern und Jazz zu erarbeiten.
Seine Begeisterung war so groß, dass er kurze Zeit später angefangen hat, bei den
Tanzschulen Salsa Kings (Frankreich) und bei Salsa Con Pasión ( Freiburg) zu
unterrichten.
Seit 2013 ist Kizomba seine neue Spezialität. Diese Leidenschaft vermittelt er nicht nur im
regelmäßigen Unterricht, sondern auch auf internationaler Ebene bei Workshops in
Bulgarien, Thailand und Frankreich.
Jasmin fing schon als kleines Kind an Ballett zu tanzen. Mit 16 Jahren entdeckte sie ihre
Leidenschaft für die lateinamerikanischen Tänze, erhielt Training von Top Lehrern und
gewann zahlreichen Turniere in Deutschland.
Jasmin verbrachte zwei Jahre lang in Los Angeles und tanzte dort intensiv Salsa. Zurück
in Deutschland begann sie Kurse zu geben und eigene Shows zu tanzen.
Ihre Leidenschaft für Kizomba entdeckte Jasmin letztendlich in Paris - in der Stadt der
Liebe. Dort lernte sie von Top Tänzern und entwickelte ihren Stil.
Die Kizomba Workshops von Daniel & Jasmin sind geprägt von positiver Energie,
technischer Präzision und vor allem viel Spaß.